Aktuelle Neuigkeiten

06.05.21

Wahrnehmungsförderung mit und in der Natur

 

Wir, die Vollzeit-Klasse der Motopädie (FMV), haben ab Ende März vier Wochen lang an unserer Projektarbeit „Psychomotorische Wahrnehmungsförderung in und mit der Natur – besonders - im Corona-Alltag“ gearbeitet. Die Ergebnisse wurden drei anderen Klassen bei einer rein digitalen Online-Präsentation vorgestellt.
Abgesehen von der ersten Woche fand die gesamte Projektphase online statt. Grund für diese Entscheidung war die aktuelle Corona-Situation. Tatsächlich war es für uns jedoch auch eine gute Inspiration, denn obwohl die Klasse sich einig war, wie wertvoll die Zeit in der Natur ist, findet heutzutage vieles online statt. Ebendies wollten wir uns zu Nutze machen, da gerade in Zeiten einer Pandemie die moderne Technik vieles möglich und einfacher machen kann. Somit konnten wir uns schnell darauf einigen, dass wir die Digitalisierung und die Natur, zusammen mit der Wahrnehmungsförderung, unter einen Hut packen und ein spannendes Projekt daraus hervorzaubern wollten. Für die praktische Umsetzung haben wir dafür die App Biparcours genutzt, mit welcher es uns möglich war Bewegungseinheiten mit den Schwerpunkten Wahrnehmung und Natur zu erstellen. Um dies nun auch noch möglichst breitgefächert zu realisieren, haben wir Kleingruppen gebildet, welche jeweils unterschiedliche Zielgruppen hatten, für welche die Parcours erstellt wurden. So sind Natur-Parcours für Kitas, Schulen, Jugendliche, Familien und Senioren entstanden.
Unsere Absichten im Überblick:
-    Psychomotorische Förderung auch während Pandemie-Zeiten ermöglichen
-    Moderne Technik und Natur-Erlebnisse bzw. Naturerfahrungen verbinden
-    Menschen, die besonders unter den Einschränkungen leiden, Abwechslung bieten
-    Wahrnehmung schulen und Freude wecken
-    Alle Altersgruppen erreichen
-    Das Projekt nachhaltig nutzbar machen durch die Wiederverwendbarkeit der App
Zusammengefasst wurden unsere Arbeitsschritte und die fertigen Parcours auf einem Padlet, welches über folgenden Link abrufbar ist:   Psychomotorische Wahrnehmungsförderung
Dort können die Parcours auch weiterhin noch von allen Interessierten auf ihrem Handy durchgeführt werden.

Für die Klasse FMV – Anna Schwiebert (Fachschule für Motopädie - Vollzeit)